Wer steckt hinter DDpix?

Hier erfährst du, wer eigentlich hinter dem Fotoblog DDpix.de steckt.

Ist es ein Unternehmen oder eine Agentur? Nein, wir sind 2 Hobbyfotografen. Oft erreichen uns E-Mails, in denen nach einem Praktikum gefragt wird oder man möchte wissen, ob wir noch freie Ausbildungsstellen zu vergeben haben. All diese Anfragen schmeicheln uns natürlich sehr, doch hinter DDpix steckt „nur“ eine private Fotoseite, welche aus einem Team von 2 Hobbyfotografen besteht. Wer genau hinter den Fotos steckt und wie alles begann, das erfahrt ihr nun hier.

Wir, genauer gesagt Marcel und Patrick Quietzsch, betreiben die Website DDpix.de seit dem Winter 2006. Wir sind Zwillinge und wurden 1986 in Dresden geboren. Wir lebten eine Zeit lang in Heidenau und sind im März 2015 wieder in unsere Geburtsstadt Dresden gezogen. Hauptberuflich sind wir beide in Vollzeit als Technische Zeichner in derselben Firma tätig. Mit der Fotografie und der Bildbearbeitung beschäftigen wir uns also nur in unserer Freizeit aber dort auch sehr intensiv. Diese beiden Dinge sind über die Jahre zu unseren wichtigsten Hobbys geworden. Doch nun schauen wir mal einige Jahre zurück…

Das sind wir, Marcel und Patrick Quietzsch. Vielen Dank für das Foto an Newpic.eu

Vor einigen Jahren, es war 2005, kauften sich unsere Eltern die erste digitale Kamera, eine Canon PowerShot A10. Bereits nach wenigen Tagen merkten wir, dass die digitale Fotografie etwas für uns sein könnte. Wir bemerkten, dass es uns eine Menge Spaß macht, unsere Umwelt auf ein paar Fotos festzuhalten.  Bei gelegentlichen Wanderungen schossen wir immer mal einige Fotos.

Mit diesem Logo bzw. Banner ging DDpix 2006 Online (Webarchive)

Nach einigen Monaten sprachen uns immer öfter Freunde und Bekannte wegen unseren Fotos an. Wir wurden gefragt, warum wir die Fotos nicht auch anderen Menschen zeigen würden. So richtig hatten wir keine Antwort darauf. Kurzerhand entschlossen wir uns, dies zu ändern und bastelten eine eher spärlich umgesetzte Homepage – DDpix war geboren.

Woche für Woche zeigten wir auf der einfachen Website immer mal wieder einige Fotos, welche man allerdings ohne zu überlegen als „einfache Schnappschüsse“ bezeichnen kann. Wir merkten aber schnell, dass die Nachtfotografie uns ganz besonders interessiert. Somit kam irgendwann der Tag, an dem wir das erste Foto bei Nacht schossen. Es zeigte die Carolabrücke, von dessen Rand Wasser herunter floss und kunstvoll beleuchtet wurde. Dieses Foto entstand bereits mit einer neuen Kamera, die wir diesmal unser Eigen nennen durften, die FinePix 5600. Die Seite DDpix war noch immer sehr einfach gehalten und von einem Blog bzw. den vielen Inhalten so, wie man sie heute kennt, waren wir noch sehr weit entfernt.

Als uns im Jahre 2008 immer mehr Menschen fragten, warum wir die Fotos nicht etwas professioneller präsentieren, entschlossen wir uns, der Seite DDpix eine erste Frischzellenkur zu verpassen. Das anfängliche helle Design wich dem noch heute teilweise vorhandenen dunkelgrauen Look und die ersten nächtlichen Architekturaufnahmen entstanden. Weiterhin sammelten wir umfangreiche Erfahrungen zum Thema Nachtfotografie. Auf der neu gestalteten Seite gab es nun eine Menge Informationen sowie die ersten Berichte zu unserer Fototouren. Hierbei handelte es sich aber um statische Inhalte, die eher schlecht als recht aktualisiert wurden aber es waren immerhin schon mehr Inhalte als zuvor.

Nach und nach bekamen unsere Fotos ihren unverwechselbaren Stil und die Inhalte von DDpix wuchsen und wuchsen. Um euch Besuchern einen genaueren Einblick in die Entstehungsgeschichte unserer Fotos zu geben, entschlossen wir uns zum Anfang des Jahres 2010 zu einem für damalige Verhältnisse relativ neuen Schritt. Wir gründeten ein Fotografie-Blog in dem wir von unseren Fototouren berichten und detailliert erklären, wie genau das zu sehende Foto entstanden ist. Dazu gaben wir Tipps zur Bearbeitung und veröffentlichten genaue Details zum Fotostandpunkt wie zum Beispiel die GPS Daten usw. Damals entschlossen wir uns für die Blogsoftware WordPress, auf welchem die Seite noch heute basiert.

Den Wechsel von der kleinen statischen auf einfachstem HTML basierenden Website zum dynamischen auf CSS und PHP aufgebauten Blog kann man wohl als den richtigen Start von DDpix bezeichnen. Denn ab diesem Tage ging es so richtig los! Unsere Fotos trafen auf immer mehr Begeisterung und die Artikel zur Entstehungsgeschichte fanden immer mehr Zuspruch. Nach und nach folgten weitere Fotos, Artikel und Geschichten zum Thema Fotografie. In eigens geschriebenen „Fotowissen“-Artikeln schrieben wir unser Wissen nieder und geben dieses gern an euch weiter. Einige Artikel wurden bis zum heutigen Tage über 100.000 mal gelesen und rege in vielen Foren geteilt.

Kurz nachdem wir in die Blogger Gesellschaft eingestiegen waren, wagten wir einen neuen Schritt, den wir heute auf keinen Fall bereuen. Wir gründeten am 28. April 2010 im sozialen Netzwerk „Facebook“ die passende Fanseite. Dort präsentieren wir seit dem ersten Tag unsere Fotos. Um den Leuten die ein “Gefällt mir” hinterlassen haben einen gewissen Mehrwert zu bieten, gibt es oftmals auch exklusive Bilder welche nicht auf der Website selbst zu sehen sind. Die Fans unserer Seite stiegen langsam aber stetig an, sodass wir bereits im Jahr 2011 die ersten 1000 Mitglieder begrüßen durften. Ab diesem Zeitpunkt ging es steil nach oben. Mit einem Zuwachs von fast 500 “Gefällt mir” Klicks pro Monat gehört das Jahr 2012 zu den erfolgreichsten Jahren.

Wir sind stolz eine solch große Gemeinschaft gewonnen zu haben und danken euch allen für die tolle Unterstützung. Wir freuen uns, euch immer wieder mehr oder weniger neue Bilder und Perspektiven von Dresden zu zeigen. Die Lust an unserem Hobby haben wir keineswegs verloren. Ganz im Gegenteil, durch neue Ausrüstung und Möglichkeiten macht uns das ganze so viel Spaß wie nie zuvor und es wird auch in Zukunft noch einiges zu sehen geben.

Unser Kalender ist da! Jetzt kaufen