Wichtiger Hinweis: Die Kalender für 2015 sind da! Diese kannst du in unserem neuen Shop erwerben.

kalter Wintermorgen in Dresden

Gepostet am 15. Januar 2013 in Fotoberichte | 3 Kommentare

Dieser Artikel wurde bereits 4.602 mal gelesen. Zum lesen benötigst du ca. 2 Minuten.

Am vergangenen Samstag hieß es wieder früh aufstehen. Um einem Freund beim Umzug zu helfen, klingelte der Wecker schon um 5 Uhr morgens und so machte ich mich mit Marcel um 5:45 Uhr auf den Weg, um ihn am geplanten Treffpunkt abzusetzen. Um nicht wieder ins Bett zu fallen, wollte ich diesen Morgen mit einer kleinen Fototour verbinden. Das Wetter machte mir wenig Hoffnung, da es bereits die ganze Zeit stark schneite. Auf den Straßen lagen schon ca. 3 cm Schnee und es schneite immer weiter. Trotzdem beobachtete ich die Wettervorhersage und konnte Hoffnung schöpfen, dass sich die meisten Wolken bis zum Sonnenaufgang verziehen würden.

Die Akkus waren geladen und die Kamera eingepackt. Der Schneefall ließ langsam nach und so machte ich mich gegen 7:30 Uhr auf den Weg in die Dresdner Innenstadt. Man konnte schon erahnen, dass sich der Himmel auflockerte und es einen schönen Sonnenaufgang zu sehen geben wird. Die Wolkenlage änderte sich aber so oft, dass ich einfach meinen geplanten Fotostandpunkt am Ufer der Elbe direkt vorm Sächsischen Landtag ansteuerte und mich überraschen ließ.

Als der Himmel über mir aufklarte und die Sonne begann aufzugehen, machte ich ein Bild nach dem anderen. Nebel zog über die Stadt hinweg und die Wolken am Horizont leuchteten in einem glühenden Orange. In einem kurzen Moment, in dem die Sonne durch eine Lücke im Wolkenband schien, entstand das zu sehende Foto. Im nächsten Moment war diese Stimmung schon wieder vorbei und der Himmel zog nach und nach zu. Ich packte meine Sachen und machte mich auf den Heimweg. An diesem Tag hat sich das frühe Aufstehen auf jeden Fall wieder gelohnt.

00240

Foto jetzt im Bildershop kaufen. (Zum Beispiel als 120x80cm Leinwand)

In der späteren Bildbearbeitung wurde diesmal bewusst auf einen natürlichen Weißabgleich und den Verzicht auf eine HDR Bearbeitung geachtet. Der Dunst am Himmel verteilte die Warmtöne sanft über den gesamten Bildausschnitt. Das Hochwasser welches die Elbe führt sorgte dafür das sich die Wasserfläche samt Spiegelung über das gesamte Bild erstreckt. Die Stimmung war perfekt, leider aber nach wenigen Minuten schon wieder verschwunden.

  • geographischer Breitengrad des Standpunktes: 51° 3’26.39″N
  • geographischer Längengrad  des Standpunktes: 13°44’1.89″E
  • Höhe über dem Meeresspiegel: 106 Meter
  • Datum zum Zeitpunkt der Aufnahme: 12.01.2013
  • Uhrzeit zum Zeitpunkt der Aufnahme: 9:18 Uhr
  • Fotostandpunkt auf Google Maps anzeigen
  • Erreichbarkeit des Fotostandpunktes: Leicht
 
Hast du Interesse an diesem Foto?

  • Bildnummer: 00240 (Bei Fragen bitte stets angeben)
  • Möchtest du das Foto kommerziell bzw. digital Nutzen? Hier kannst du uns über das Kontaktformular anschreiben.

Das Foto ist im Shop verfügbar: Direktlink

Im Shop hast du die Möglichkeit, zwischen verschiedenen Medien auszuwählen. Unter anderem kannst du dieses Bild zum Beispiel auf einer echten Leinwand, als Alu-Dibond Board, Poster oder auf echtem FineArt Papier kaufen. Hast du Fragen zur Bestellung, dann kannst du uns gern über das Kontaktformular anschreiben. Vielen Dank für das Interesse an unseren Bildern. 

00240original

Werde jetzt einer von 20034 Fans auf unserer DDpix Facebook Seite oder folge uns auf Twitter und verpasse so keine Fotos und Neuigkeiten mehr.

3 Kommentare

  1. Jetzt bin ich ein bissel neidisch. Ein sehr schönes Foto! Ich sollte auch mal wieder zeitig aufstehen am Wochenende…

  2. Das frühe Aufstehen hat sich gelohnt. Fantastische Aufnahme!

  3. Sensationelles Bild!

    Wäre ich nicht so eine verdammte Schlafnase könnte ich auch mal solche Bilder schießen, wobei mir da wahrscheinlich auch ein wenig das nötige Können fehlt, um die Qualität deiner Bilder zu erzielen. Respekt!

    Bisher habe ich das frühe Aufstehen nur im Wanderurlaub auf einer Hüttentour geschafft. Das Aufgehen der Sonne in den Alpen konnte ich mir einfach nicht entgehen lassen. Fantastische Stimmung und fwirklich sehenswerte Bilder sind dort entstanden.

    Liebe Grüße
    Thomas

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>