Semperoper zur Blauen Stunde

16. Apr. 2013 | Blog, Fotoberichte | 2 Kommentare

Lesezeit ca. 2 Minuten

Das heutige Foto bzw. dessen Perspektive ist eines der bekanntesten Fotostandpunkte wenn es um die Semperoper geht. Umsetzbar ist diese Perspektive allerdings nur mit genügend Weitwinkel an deiner Kamera. Denn das von  Johannes Schilling geschaffene Denkmal, welches sich genau mittig auf dem Theaterplatz befindet, macht jedem Fotografen mit zu wenig Brennweite schnell einen Strich durch die Rechnung.

Mit unserem Canon EF 16-35mm 1:2,8L II USM war es uns vor einigen Tagen möglich, ein solches Foto umzusetzen. Damit die vielen kleinen Lichter noch besser zur Geltung kommen, schlossen wir die Blende auf dass Maximum sodass jede Lichtquelle sich zu einem schönen Sternchen verwandelte.

00249

  • geographischer Breitengrad des Standpunktes: 51° 3’13.94″N
  • geographischer Längengrad  des Standpunktes: 13°44’9.01″E
  • Höhe über dem Meeresspiegel: 118 Meter
  • Datum zum Zeitpunkt der Aufnahme: 14.04.2013
  • Uhrzeit zum Zeitpunkt der Aufnahme: 20:14 Uhr
  • Fotostandpunkt auf Google Maps anzeigen
  • Erreichbarkeit des Fotostandpunktes: Leicht
 
Hast du Interesse an diesem Foto?

  • Bildnummer: 00249 (Bei Fragen bitte stets angeben)
  • Möchtest du das Foto kommerziell bzw. digital Nutzen? Hier kannst du uns über das Kontaktformular anschreiben.

Das Foto ist im Shop verfügbar: Direktlink

Im Shop hast du die Möglichkeit, zwischen verschiedenen Medien auszuwählen. Unter anderem kannst du dieses Bild zum Beispiel auf einer echten Leinwand, als Alu-Dibond Board, Poster oder auf echtem FineArt Papier kaufen. Hast du Fragen zur Bestellung, dann kannst du uns gern über das Kontaktformular anschreiben. Vielen Dank für das Interesse an unseren Bildern. 

00249-org

2 Kommentare

  1. Hatte es letztes Jahr auch versucht, kam aber zu spät für blaue Stunde. Das mit dem Weitwinkel war mir auch aufgefallen, ist ja echt unangenehm sich da ans Denkmal zu pressen damit alles draufgeht. 😉

    Antworten
  2. Das stimmt, wir haben uns ganz frech etwas auf das Denkmal gestellt. Das sind ja wie große Treppen da. 🙂

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Dein Einkaufswagen