Am vergangenen Donnerstag sahen wir bei Facebook ein Frühlingsbild, welches die Frauenkirche zwischen wunderschön blühenden Kirschbäumen zeigt. Zugegeben, zögerten wir anfangs etwas, ob diese Bild wirklich so umzusetzen ist, denn am Neumarkt stehen normalerweise keine Kirschbäume. Zumindest war uns das bis dahin nicht bekannt… Bei unseren Fototouren, die uns oft über den Neumarkt führen, waren uns diese Bäume noch nie aufgefallen. Und das obwohl wir schon oft ganze Nachmittage in der Innenstadt verbracht haben. Und so hielten wir das Bild anfänglich für ein gut in Szene gesetztes zusammengestelltes Foto.  Zum Beispiel, indem man einen Kirschblütenzweig vor die Kamera hält. So richtig konnten wir uns das Ganze aber nicht vorstellen und so begannen wir mit der Nachforschung, ob tatsächlich blühende Kirschbäume am Neumarkt stehen und ob es möglich ist diese in ein schönes Frühlingsbild einzubauen.

Ein kurzer Blick auf die aktuelle Webcam, welche auf dem Dach des Kulturpalast angebracht ist, brachte dann Gewissheit. Am Neumarkt standen tatsächlich blühende kleine Kirschbäume, welche in großen Kübeln dort aufgestellt wurden. Nun waren wir uns unsicher ob die schon lange dort standen und wir einfach blind durch die Weltgeschichte laufen. bigsmile Uns war aber direkt klar, dass wir dort am Nachmittag unbedingt hin mussten und so fieberten wir unserem Feierabend im Büro förmlich entgegen.

Das Wetter war für den bis jetzt zu kalten April recht schön und vereinzelt zogen kleine Quellwolken über den Himmel. Gegen 16 Uhr tauchten jedoch dann aus Süden kommend dichte Wolken über die Stadt auf. Schnell schwangen wir uns ins Auto und fuhren in die Stadt. Unsere Canon hatten wir an diesem Tag leider zuhause gelassen, weil wir eigentlich nicht vor hatten nach der Arbeit Fotos zu machen. Unsere kleinere Olympus OM-D EM-1 haben wir uns jedoch genau für solche spontanen Fotoideen zugelegt, daher ist sie fast immer mit dabei.

00400

Belichtung: 1/160 Sekunden, ISO 100, Blende: f8.0, Brennweite: 24mm

Am Neumarkt angekommen, war keine Zeit mehr einen passenden Parkplatz zu suchen, denn es konnte sich nur noch um Minuten handeln, bis die sonnige Stimmung zerstört war und sich Wolken vor die Sonne schoben. Einer von uns wartete also im Auto während der andere zum Neumarkt rannte. An den Kirschbäumen angekommen, checkte ich kurz die Lage und malte mir im Kopf ein Motiv aus. Nach einigen Fehlversuchen und nicht wirklich spannenden Perspektiven, fand ich dann eine Lücke im Geäst, welche es mir ermöglichte, die Kamera so zu Positionieren, dass die Frauenkirche von einem Blütenrand umrahmt wurde. In wirklich abenteuerlicher Position rückte ich mit der rechten Hand die Äste zurecht, während ich mit der weit nach oben gestreckten linken Hand über das Objektiv greifend die Kamera auslöste. Die Blende stellte ich dabei bewusst auf F8.0 um das Blütenbokeh nicht zu stark, aber auch nicht zu schwach ausfallen zu lassen. Da meine Fotopose nicht gerade bequem war, fiel es mir sehr schwer die Kamera ruhig zu halten. Ich vertraute jedoch auf den erstklassig arbeitenden Bildstabilisator der Olympus, welche wirklich knackscharfe und nicht verwackelte Aufnahmen lieferte. Nach ein paar Minuten war der Himmel tatsächlich zugezogen und die erst sonnige Stimmung verschwand nach und nach. Glücklicherweise hatte ich aber schon genau das Motiv im Kasten was heute hier zu sehen ist. In Zukunft wird es sicherlich noch ein paar Fotos mit diesen schönen Bäumen geben.

Das Foto hat bei Facebook schon für einige Diskussion gesorgt. Ist es zu kitschig? Aber Kirschblüten sind nun mal rosa. smile Noch kitschiger wird es, wenn man genau hinguckt. Denn dann erkennt man, dass die Blüten fast ein Herz um die Frauenkirche bilden. Das war gar keine Absicht, erst nach einem Hinweis haben wir es erkannt. bigsmile

Pin It on Pinterest

ddpix.de setzt Cookies für eine verbesserte Benutzerführung und zur Reichweitenmessung ein. Wenn du die Webseite nutzt, erklärst du dich damit einverstanden. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen