Heute war es bereits zum zweiten mal soweit, das Größte Passagierflugzeug der Welt kam nach Dresden. Das erste mal kam der Airbus A380 im Jahre 2007  in die sächsische Landeshauptstadt um mit einem Werksflugzeug 5 Landeanflüge zu proben. Heute war es dann wieder soweit und das Flugzeug der Lufthansa, mit dem auch die deutsche Nationalmannschaft am 6. Juni nach Südafrika fliegen wird setzte gegen 14 Uhr auf der Landebahn des Dresdner Airports auf. Leider konnten wir nicht direkt vor Ort sein da wir arbeiten mussten. Auch Lars war es durch seinen Job nicht möglich zum Flughafen zu fahren…

Zum Glück gibt es dann aber die Jungs von Dresden-Spotter.de welche uns freundlicher Weise 3 Bilder zur Verfügung stellen. Leider war das Wetter heute sehr schlecht und diesig, aus diesem Grund konnten wir den A380 auch nicht auf Arbeit von der Dachterrasse in der Dresdner Neustadt sehen. Das mit dem Namen „Frankfurt am Main“ getaufte Flugzeug der Lufthansa war zu Gast in Dresden, damit die Piloten der Fluggesellschaft das Landen mit diesem riesen Vogel üben konnten. Das Training war hauptsächlich für den Erwerb der Fluglizenz für den neuen Flugzeugtyp gedacht. Um 14:30 Uhr machte der A380 sich wieder auf den Weg und flog nach Linz.

 

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?